Cherax Snakeskin Tricolor - Cherax sp

ab 49,95 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-4 Tag(e)

Beschreibung

Die Farbe des schönen Cherax Snakeskin Tricolor bewegt sich zwischen tief rosa lila, dunkel lila und dunkelblau. Auf dem Carapax hat der wunderhübsche Krebs ein helles Schlangenhautmuster, das an einen Sternenhimmel erinnert.


Der Cherax Snakeskin Tricolor ist ein vergleichsweise friedlicher und verträglicher Krebs, den Sie ohne Probleme paarweise halten können. Mit Zwerggarnelen können Sie adulte Cherax gut vergesellschaften, junge Cherax können Garnelen manchmal noch jagen. Schnecken werden gefressen, ihre Gehäuse knackt der Krebs. Nur dickwandige Schneckenhäuschen wie Rennschnecken können nicht geknackt werden.


Fische werden je nach Charakter des Krebses in Ruhe gelassen oder gejagt, hier kommt zum Tragen, dass der Krebs immer ein Charaktertier ist. Gut klappt in der Regel die Vergesellschaftung mit kurzflossigen, flinken, an der Oberfläche schwimmenden Fischen, die nicht auf dem Boden schlafen. Mit anderen Cherax Krebsen oder mit Flusskrebsen von anderen Kontinenten sind diese Flusskrebse unverträglich. Eine Vergesellschaftung des Snakeskin Tricolor Flusskrebses mit Krabben, mit Fächergarnelen oder Großarmgarnelen funktioniert ebenfalls nicht.


Achtung beim Kontakt mit nordamerikanischen Krebsen. Sie können potentiell die Krebspest übertragen, wobei die Erreger sogar mit dem Wasser übertragen werden können, in dem nordamerikanische Krebse leben. Achten Sie auf eine extrem strenge Trennung, wenn Sie auch Nordamerikaner pflegen!


Liefergröße: Krebse ab 10 cm (Ohne Scheren)


Farbe & Größe

zwischen tief rosa lila, dunkel lila und dunkelblau.


bis 20cm.


Haltung und Wasserwerte

Beckengröße: ab ca. 80 Liter.
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger geeignet.
Wasserhärte: von 5° bis 25° dGh.
pH-Wert: von 6,5 bis 8,5.
Temperatur: von 20° bis 25° C (ideal 21-24° C).

Futter: Handelsübliche Krebs & Garnelenfutter, Grünfutter, Herbstlaub, Brennesselblätter, Frost-Erbsen.

Haltung: Als Bodengrund eignet sich Sand oder Aquarienkies. Anzuraten sind Verstecke in Form von Höhlen.
Alterserwartung: ca. 2-5 Jahre
Vergesellschaftung: mit kleinen bis mittelgroßen friedlichen Fischen & Zwerggarnelen.
Zucht/Vermehrung: Die Tragezeit beträgt etwar vier bis sechs Wochen (je nach Wassertemperatur). Das Weibchen ist in dieser Zeit sehr zurückgezogen. Jungtiere sieht man oftmals erst nach acht Wochen durchs Becken laufen. Die Tiere sind sehr umgänglich untereinander und nicht so stark kannibalisch wie andere Krebsarten.


Tipps zum Einsetzen

Die Krebse mit dem Transportwasser in ein Gefäß geben und über einen Zeitraum von etwa 2-4 Stunden durch die Zugabe von Aquarienwasser an die neuen Wasserwerte und Temperatur gewöhnen. Dann die Tiere ohne das Transportwasser in das Aquarium geben.

Um den Tieren ein stressfreien Umzug in Ihr neues Zuhause zu gewährleisten, ist ein Eingewöhnungsset von großem Vorteil. Das Set bietet den Tieren eine langsame, stressfreie und natürliche Anpassung des Transportwassers an das Aquariumwasser.

Das Eingewöhnungsset erhalten Sie unter Kategorien/Zubehör.


Fehlen von Gliedmaßen

Wir sind sehr bemüht nur Krebse zu versenden die alle Gliedmaßen haben. Es kann jedoch vorkommen, dass Gliedmaßen fehlen können. Dies liegt in der Natur dieser Tiere und ist kein Mangel. Sämtliche Gliedmaßen wachsen bei der Häutung wieder nach.